Meldungen

Meldungen

Van Cong Tram gestorben

10. Juni 2024
Van Cong Tram hat diese Welt am 28. April 2024 um 10.36 Uhr verlassen. Er war eine wichtige Persönlichkeit des vietnamesischen Buddhismus in Deutschland. Die Trauerfeier fand am 8. Mai 2024 statt. Van Cong Tram, geboren 1948, war eine wichtige Persönlichkeit des vietnamesischen Buddhismus in Deutschland. Im Jahr 1978 gründete er zusammen mit dem Ehrwürdigen Thich Nhu Dien, dem Gründerabt der Klosterpagode Vien Giac in Hannover, die Vereinigung der Buddhistischen...

Chan-Kloster Wassermond – ein Ort für den Sangha entsteht

28. Mai 2024
Das Chan-Kloster Wassermond liegt nahe dem Ort Guben an der polnischen Grenze. Von Leipzig und Berlin aus ist es in ungefähr zwei Stunden zu erreichen. Das ehemalige Ferienzentrum für Kinder und Jugendliche wird seit 2021 Schritt für Schritt zu einem Kloster und Retreat-Zentrum ausgebaut, seit dem Frühjahr 2022 lebt eine Nonne dort und es finden Retreats statt.  Äbtissin des Klosters ist die Ehrwürdige Shifu Simplicity, die nach 14 Jahren Klosterleben in Taiwan im...

Gebetsfest für den Frieden- Kagyü Mönlam im Kamalashila Institut in Langenfeld/Eifel

24. Mai 2024
15.–18. August 2024, mit Ringu Tulku Rinpoche und anderen Lamas, Online-Teilnahme ist möglich. Im Angesicht der andauernden Nachrichten über kriegerische Konflikte, die auch Europa immer mehr betreffen, lädt das Kamalashila Institut zu einem Wochenende ein, an dem die kraftvollen Gebete des Kagyü Mönlam, eines Gebetsfestes, rezitiert werden, um alle Buddhas und Bodhisattvas, alle heilsamen und helfenden Kräfte des Universums, zu bitten, der Gewalt ein Ende zu...

Joseph Goldstein feiert heute seinen 80. Geburtstag

20. Mai 2024
Joseph Goldstein ist einer der ersten US-amerikanischen Vipassana-Meditationslehrer und heute eine der bekanntesten buddhistischen Persönlichkeiten in den USA. Zusammen mit Sharon Salzberg und Jack Kornfield gründete er 1976 die Insight Meditation Society (IMS) in Barre, Massachusetts, mit Sharon Salzberg 1989 das Barre Center for Buddhist Studies (BCBS). Seit 1974 lehrt er weltweit Einsichts- und Mettameditation und ist Autor zahlreicher Bücher.  In der Wisdom-Podcast Folge...

Zendo verschenkt hochwertige Ausstattung

30. April 2024
Als ich 2004 nach einem sechsjährigen Klosteraufenthalt in Japan nach Deutschland zurückgekehrt bin, habe ich die Zen-Meditationspraxis in meine psychotherapeutische Arbeit eingebracht und einen Mediationsraum in meiner Praxis eingerichtet. Nun entwickelt sich ein neuer Lebensabschnitt und ich werde meine Immobilie und die dazugehörige ehemalige psychotherapeutische Praxis mit Meditationsraum verkaufen. Die Einrichtung des Meditationsraumes, die Meditationspodeste mit den...

Großes Gebetsfestival am Tag der Wundertaten 

4. April 2024
Vom 23. bis 25. Februar 2024 wurde im Kloster Nalanda, in der Nähe von Toulouse, zum ersten Mal in seiner Tradition ein großes Mönlam-Gebetsfestival gefeiert. Nalanda ist ein Kloster der tibetischen Gelug-Tradition, das nach der berühmten alten indischen Klosteruniversität benannt wurde. Traditionell werden die fünfzehn Tage nach dem Tibetischen Neujahrsfest, das in diesem Jahr am 10. Februar stattfand, als Tage der Wundertaten bezeichnet, an denen der historische Buddha Wundertaten...

Dharma-Tor feiert 25-jähriges Jubiläum

1. April 2024
Im Februar 2024 feierte der Dharma-Tor-Sangha sein 25-jähriges Jubiläum. (c) Dharma-Tor Stiftung Die Gründung fand im Februar 1999 durch eine kleine Meditationsgruppe unter der Leitung von Ani Karma Tsultrim – damals noch bekannt unter ihrem weltlichen Namen Ingrid Hupfer-Neu – in Schondorf am Ammersee statt. Drei Jahre später rief die Gruppe den Dharma-Tor e. V. ins Leben, um die Gemeinnützigkeit und damit Spenden erhalten zu können. Als Finanzierungsgrundlage für ein...

Drei Jahre seit dem Putsch – Unermüdlicher Einsatz für Myanmar

30. März 2024
Am 1. Februar 2024 jährte sich der Militärputsch in Myanmar zum dritten Mal. Die Militärregierung hat den Ausnahmezustand erneut verlängert und geht weiterhin mit unerbittlicher Härte gegen die eigene Bevölkerung vor. Joah McGee hat viele Jahre im Land gelebt und ist durch den Putsch vertrieben worden. In der Veranstaltung „Das vergessene Myanmar“, organisiert von Mitgefühl in Aktion im November 2023, hat er darüber berichtet, wie er mit seinem Podcast Insight...

Shar Khentrul Rinpoche: Die Jonang Kalachakra Tradition muss anerkannt sein!

8. März 2024
Das Außergewöhnliche am tibetischen Buddhismus ist seine Vielfalt. Auf dem Dach der Welt haben sich über Jahrhunderte viele Formen der spirituellen Übung entwickelt. In der Hochblüte gab es in Tibet mehrere tausend Klöster, und diese standen immer auch in historischen Übertragungslinien. So sprechen wir im Allgemeinen von den sechs tibetischen Traditionslinien der Bön, Nyingma, Kagyu, Sakya, Gelug. Aber wer kennt die Jonang-Kalachakra-Tradition? Bei all der Verschiedenheit...

Zum 100. Geburtstag von S. N. Goenka – Der Dhamma als universeller Weg zur Befreiung

1. März 2024
Am 30. Januar 2024 wäre Satya Narayan Goenka, von seinen Schülerinnen und Schülern liebvoll Goenka-ji genannt, 100 Jahre alt geworden. Geboren und groß geworden in einer wohlhabenden indischen Kaufmannsfamilie in Myanmar, dem damaligen Burma unter britischer Kolonialverwaltung, wuchs er als gläubiger Hindu auf und nahm bald die Rolle einer bedeutenden Persönlichkeit der lokalen Hindugemeinschaft ein. Erst nach langem Zögern und auch nur weil er Heilung für eine schwere Migräne...
Frühere Meldungen >