Meldungen

In Harmonie mit sich und der Welt leben

1. Januar 2014
In Erinnerung an Akong Rinpoche, der in Chengdu, auf dem Weg ins tibetische Hochland Opfer einer Gewalttat wurde. © Gerry McCulloch | Kagyu Samye Dzong London Sich selbst ehrlich begegnen Wirklich und wahrhaftig wir selbst zu sein – das ist eine große Herausforderung. Von der Geburt bis zum Tod leben wir danach, nicht wir selbst zu sein. Manchmal spüren wir beinahe unsere Gefühle – unsere wirklich eigenen Gefühle. Da wir aber gelernt haben, jemand anderes zu sein, können wir...

Wertschätzung als Schlüssel zu persönlichem Wachstum

© pip / Photocase.de Was wollen wir Menschen? Wonach streben, was begehren wir? Im Allgemeinen sehnen wir uns danach, glücklich zu sein. Bitte korrigieren Sie mich, falls ich mich irre. Scheinbar haben wir in unserem Geist alle die gleiche Sehnsucht. In diesem Raum treffen wir unsere Sehnsüchte. In diesem Sinne leben wir in einer gemeinsamen Welt. Wir alle wollen glücklich sein. Und dafür tun wir alles. Dafür gehen wir einer Arbeit und vielerlei Aktivitäten nach. Wir suchen Glück...

Unity in Duality eine Lebensschulung für Menschen unserer Zeit

Tarab Tulku Rinpoche hat ein Trainings- und Studienprogramm entwickelt – Unity in Duality –, das buddhistische Philosophie und Psychologie auf lebenspraktische Weise vermittelt und in dessen Zentrum die Lehren der wechselseitigen Abhängigkeit alles Existierenden steht. Die Dänin Lene Handberg hat mit ihm jahrzehntelang eng zusammengearbeitet und führt seine Arbeit nach seinem Tod 2004 erfolgreich weiter. Im November 2013 traf ich sie zu einem Gespräch. Tarab Tulku...