Meldungen

Der Buddhismus in Europa wird seine eigene Identität finden

1. Juli 2020
Ron Eichhorn – buddhistischer Name: Mio Sop – ist Filmregisseur und lebt in Wien und Berlin. Seit 30 Jahren praktiziert er Buddhismus und seit 2018 ist er Präsident der Europäischen Buddhistischen Union. Ein Gespräch. Susanne Billig: Wie hast du persönlich zum Buddhismus gefunden?  Ron Eichhorn: Während des Studiums, mit 21 Jahren, hat mir ein Kommilitone ein Buch von Daisetz Suzuki empfohlen und ich war sofort fasziniert von seiner Leichtigkeit und seinem Humor....

Was geschieht in Myanmar oder: das Ende der Illusionen?

1. Januar 2018
Seit vielen Monaten erreichen uns immer neue Schreckensbilder und –nachrichten aus dem buddhistischen Myanmar über die Verfolgung und gewaltsame Vertreibung der muslimischen Rohingya. Die Religionswissenschaftlerin Dr. Ursula Baatz beleuchtet in ihrem Beitrag die Hintergründe des Konflikts. Rohingya-Flüchtlinge in der Nähe von Cox’s Bazar in Bangladesch am 11. September 2017 (© Sk Hasan Ali / Shutterstock.com) Tausende Menschen drängen sich dicht an dicht auf einem schmalen...