Meldungen

Young People: Wir möchten uns selbst und die Welt verändern

1. Juli 2019
Tobias Thamm und Mirko Meyer gehören zum Team der „Young People“-Gruppe im Buddhistischen Tor Berlin, einem Zentrum der Triratna-Gemeinschaft. Im Gespräch erzählen sie, was ihnen der Buddhismus bedeutet und warum es ihnen wichtig ist, den Dharma mit anderen jungen Menschen zusammen zu praktizieren. BUDDHISMUS aktuell: Was habt ihr für einen Hintergrund und wie seid ihr zum Buddhismus gekommen? TOBIAS: Ich bin 24 Jahre alt und studiere derzeit Japanologie und...

Winter Youth Retreat: Wenn die Herzen über die Körper hinauswachsen

Seit zwölf Jahren reisen jährlich über Silvester an die hundert junge Menschen aus ganz Europa ins schwäbische Bad Rappenau, um am „Winter Youth Retreat“ auf Schloss Heinsheim teilzunehmen. Unsere Autorin Nadja Gebhardt war 2015 und 2016 selbst dabei und ließ sich vom Zauber der Veranstaltung und des Ortes in den Bann ziehen. Für BUDDHISMUS aktuell sprach sie mit der Initiatorin und langjährigen Organisatorin des Treffens, Susanne Becker, und mit jungen Teilnehmerinnen und...

Lobpreis des Alterns

Verfall ist das Wesen aller bedingten Dinge und der natürliche Lauf des Lebens weist in Richtung Verfall und Tod. Das sind gute Umstände, betont Jetsunma Tenzin Palmo, um den späten Lebensjahren einen besonderen Glanz und Wert zu verleihen. Der Buddha beschrieb Geburt, Krankheit, Alter und Tod als dukkha oder Leiden. Wenn wir nicht jung sterben, erleben wir das Alter. Deshalb betrifft dieses Thema die allermeisten Menschen. Doch unsere Gesellschaft gibt sich einem Jugendkult hin und...