Meldungen

Wir sind wie Bruder und Schwester

1. April 2019
Die Autorin und Dharmalehrerin Sylvia Wetzel und der Informatikingenieur Karl Beer sind seit mehreren Jahrzehnten miteinander befreundet und empfinden sich als spirituelle Geschwister. In diesem Interview erzählen sie, wie sie sich begegneten, was ihre Verbindung über die Jahre hinweg vertiefte und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Eines fällt auf: Sie lachen miteinander – laut und gern und viel. BUDDHISMUS aktuell: Wann und wie habt ihr beiden euch kennengelernt? Sylvia...

Freundschaft schließen mit sich selbst

Viele Menschen kennen das permanente beunruhigende Gefühl, irgendetwas sei mit ihnen nicht in Ordnung. Die Dharmalehrerin Tara Brach setzt radikale Selbstakzeptanz dagegen, denn laut Buddhismus sind achtsame Wachheit und Liebe jedem Menschen angeboren – und sie erläutert einfache Übungen, wie man Freundschaft schließen kann mit sich selbst. Während meiner Collegezeit fuhr ich einmal mit einer älteren und klügeren Freundin von zweiundzwanzig Jahren übers Wochenende zum Wandern...

Freundschaft heißt sich zu verbinden

Das buddhistische Zentrum Lotos-Vihara mit seinem großen Garten und den freundlichen, hellen Meditationsräumen liegt in Berlin-Mitte, umgeben von hohen Plattenbauten. Wer möchte, kann hier ein breites Spektrum buddhistischer Meditationsformen kennenlernen und praktizieren – und sich einer Gemeinschaft anschließen, die den guten Weg sucht zwischen Verbindlichkeit und Wärme auf der einen Seite, Freiheit und Raum für Individualität auf der anderen. Im Gespräch mit BUDDHISMUS aktuell...