Zen-Film über Meister Wu Bong im fsk-Kino Berlin am 5. November

28.10.2016 / Anfang November präsentiert die Kwan Um Zen Schule Deutschland den Film "Don't Know. A Tribute to Zen Master Wu Bong", ein inspirierendes Portrait von Zen-Meister Wu Bong. Wu Bong war bis zu seinem Tod im Jahr 2013 Zen-Meister in der internationalen Kwan Um Zen Schule, die aus dem koreanischen Zen hervorging. Die Regie für den Film, der im englischen Original gezeigt wird, führten die beiden Filmemacher Fabio Dondero und Chiara Somajni, die der Kwan Um Zen-Sangha eng verbunden sind.

Filmplakat zu dem Film "Don't Know. A Tribute to Zen Master Wu Bong"

Filmpremiere

"Don't Know. A Tribute to Zen Master Wu Bong" (engl. Original)
Samstag, 5. November 2016, 16 Uhr
fsk Kino am Oranienplatz
Segitzdamm 2
10969 Berlin

 

Der Eintritt zur Film-Premiere ist kostenlos, der Veranstalter freut sich aber über Spenden nach der Film-Vorführung, um die Raummiete des Kinosaals (150€) zu finanzieren.

 

Der Kinosaal hat 100 Sitzplätze, so dass sich eine Kartenreservierung empfiehlt.

=> Reservieren können Sie hier
Am Ende der Online-Reservierung können Sie Ihr Ticket gleich ausdrucken.

Beim Kino selbst können Sie für diesen Film keine Karten reservieren, da die Filmvorführung eine Sonderveranstaltung ist.

 

Helle, klare Worte

 

Regisseur Fabio Dondero schreibt über seinen Film:

„Wer bin ich? Wie entschlossen bin ich und was kann ich entscheiden? Wie lebe ich mein Leben sinnvoll? Was ist der Tod? Der Dokumentarfilm “Don‘t Know. A Tribute to Zen Master Wu Bong" spricht diese fundamentalen Fragen an – durch die Perspektive und die Erfahrung von Zen-Meister Wu Bong. Seine hellen, klaren Worte führen uns in die Welt des Zen-Buddhismus ein. Sie umreißen ein  fesselndes und inspirierendes Verständnis vom Weg zum guten Leben und zeigen Praktiken auf, wie man es erreicht.“

 

Im Anschluss an die Filmvorführung werden Fabio Dondero, Chiara Somajni sowie Zen-Meister Ji Kwang, der Dharma-Nachfolger von Zen-Meister Wu Bong, im Kino für Fragen zur Verfügung stehen.

 

Mehr Informationen zum Film

www.dontknowfilm.com
Facebook zu Meister Wu Bong
Facebook zu dieser Veranstaltung

Anzeige
Seminarreihe Buddhismus & Psychologie, Kamalashila Institut
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Inhalt der Ausgabe