Zen Center Noorder Poort: 25 Jahre niederländisch-deutsches Zen

18.10.2022 / Am 17. September 2022 wurde das 25-jährige Bestehen des International Zen Center Noorder Poort mit einem Festtag begangen. Das Zentrum liegt in den Niederlanden, nicht weit entfernt von der deutschen Grenze, in der Nähe von Heidelandschaft und Wald. Seit der Eröffnung wurde das Gelände auf neun Hektar vergrößert und unter anderem befestigte Gehmeditations-Pfade, sogenannte Kinhins, Teiche, ein großer Gemüsegarten und eine von Eichenbäumen umsäumten Rasenfläche angelegt. Seit 25 Jahren ist Noorder Poort ein Platz, an dem vor allem Menschen aus Deutschland und den Niederlanden zusammen praktizieren. 

Der Zenlehrer Frank Hoshin Richter, 2. Vorsitzender des Zen Institut Deutschland, sagte dazu in seiner Jubiläumsansprache: 

Für viele von uns ist Noorder Poort so etwas wie eine Heimat, etwas, wohin wir zurückkehren, ein Zuhause jenseits der Grenze, wo man nicht nur Niederländisch und Englisch, sondern auch Deutsch spricht – und wo wir uns auch ohne Worte verstehen. 

Dieses Zuhause – in der Provinz Drenthe und im Nirgendwo – ist ein fester Bezugspunkt in unserem Leben geworden.“

 

 

Jubiläums-Sprecherinnen, im Uhrzeigersinn von oben links: Jiun Hogen Roshi, Zen-Meisterin im International Zen Center Noorder Poort; Hotei Verduin, Vorsitzender des Zen-Instituts der Niederlande;
Hoshin Richter, Zweiter Vorsitzender des Zen Institut Deutschland; Lilian van der Vaart, Vorsitzende der Friends of the Noorder Poort Foundation

Das Zentrum wurde gegründet von der Zenmeisterin Prabhasa Dharma Zenji, geboren 1931 in Frankfurt, gestorben 1999 in Los Angeles. Ihr folgte 1999 die niederländische Zenmeisterin Jiun Hogen Roshi, die ebenfalls auf den internationalen Charakter des Zentrums großen Wert legt. Zusammen mit einem Team von Zenlehrer:innen bietet sie in Noorder Poort sehr unterschiedliche Sesshins an, intensive und niedrigschwellige, für jüngere und für ältere Menschen.

Jigen Myoshin Osho

 

Mehr Informationen: 

zeninstitute.org/wordpress/zen-center
zen-institut.de

 

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Inhalt der Ausgabe