Saga Dawa mit ARTE-Film "Die Revolution der Selbstlosen"

17.05.2016 / Buddhafest im Ripa International Center: „Heute die Welt von morgen gestalten“

Matthieu Ricard

Auch in diesem Jahr öffnet das Ripa International Center in Niederwagen (Bern) wieder seine Türen zum Buddhafest „Saga Dawa“, anlässlich der Geburt, der Erleuchtung und des Todes Buddhas. Termin ist der 21. und 22. Mai 2016. Vorträge und Gesprächsrunden bieten eine breite Palette von Methoden zur persönlichen Entwicklung an.

Am 21. Mai 2016 ist von 15 bis 18 Uhr der vielbeachtete ARTE-Film: „Die Revolution der Selbstlosen“ von Sylvie Gilman zu sehen. Die Filmdokumentation zeigt, dass der Mensch von Natur aus gut und am Wohlbefinden seiner Mitmenschen interessiert ist. Wissenschaftler, Pädagogen und Kinder berichten von der positiven Wirkung der Meditation. Sie öffnet die Wahrnehmung für das mitfühlende und offene Herz, das in jedem Menschen steckt. Interviewt wurde u. a. Matthieu Ricard.

Danach gibt es Gelegenheit zum Austausch mit der Regisseurin Sylvie Gilman. Die Moderation leitet Diego Hangartner, Leiter des Institute of Secular Ethics and Mental Balance (ISEMB) in Zürich.

Ausführliche Infos auf der Website: http://ripa-international.com/de/program/buddhafest-saga-dawa-2/

Veranstaltungsort:

Ripa International Center (RIC)

Hilfligweg 10

3172 Niederwangen (Bern), Schweiz

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Inhalt der Ausgabe