Online-Konferenz 24. April: Death And Dying From A Buddhist Perspective

05.04.2021 / Am Samstag, dem 24. April 2021, veranstaltet die Europäischen Buddhistischen Union von 10 bis 19 Uhr die Online-Konferenz "Death And Dying From A Buddhist Perspective" mit einer Vielzahl von Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Austauschgruppen. Veranstaltungssprache ist Englisch mit Simultanübersetzungen in Französisch, Spanisch und Italienisch.

Der Buddha lehrte, dass der Tod – ebenso wie das Leben – ein Teil der Existenz und des Lebens ist. Doch in unserer westlichen Welt sind Tod und Sterben oft traumatisierende Ereignisse, besonders wenn es in unserer Nähe geschieht. In diesen Zeiten der Pandemie erleben viele von uns den Wert der Gesundheit und des Lebens selbst anders als früher und stellen Fragen, auf die qualifizierte Antworten nicht leicht zu finden sind.


Aus diesem Grund organisiert die Europäische Buddhistische Union eine eintägige Veranstaltung zum Thema 

"Death And Dying From A Buddhist Perspective" mit bekannten internationalen Referentinnen und Referenten:

  • Koshin Paley Ellison,
  • Joan Halifax,
  • Dario Doshin Girolami, 
  • Kirsten DeLeo,
  • Lama Dondrub,
  • Claudine Carayol.


In Vorträgen, Podiumsdiskussionen und "Sharing Groups" werden interaktiv Themen und Fragen erkundet wie:

Müssen wir Angst vor dem Tod haben oder könnte er das Einzige sein, was dem Leben einen Sinn gibt? Ist unsere Existenz beendet, wenn wir sterben, oder gehen wir auf eine andere Stufe der Realität über? Und wenn ja, wie sieht diese aus? Ist das Sterben ein Prozess, auf den wir uns vorbereiten sollten und was passiert in diesem besonderen Moment?

Auf diese Weise wollen wir den Teilnehmer:innen ermöglichen, die reiche buddhistische Perspektive auf diese komplexen Themen zu entdecken, um (neue) Inspiration zu bekommen und Wege zu erkunden, Angst zu verlieren und Hoffnung zu gewinnen – für sich selbst und andere.

 

INFORMATIONEN

Zeitplan und Informationen zu den Redner:innen:

europeanbuddhism.org/news/death-and-dying-from-a-buddhist-perspective

Anmeldung zur Veranstaltung, Ticketpreise nach Selbsteinschätzung:

www.eventbrite.com/e/death-and-dying-from-a-buddhist-perspective-tickets-146613050581

  5 € für Teilnehmer:innen mit geringem Einkommen
10 € regulärer Preis
15 € Preis für Unterstützer:innen

Interview mit Lama Droupgyu Karma, einer Gefängnisseelsorgerin aus Frankreich:

www.buddhistwomen.eu/DE/uploads/Dokumente/Liberer-lesprit-lama-droupgyu_de.pdf

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Inhalt der Ausgabe