Einfluss von Thich Nhat Hanh bei den Klimagesprächen in Paris

16.02.2016 / Christiana Figueres, Generalsekretärin der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen, räumte gegenüber der Huffington Post ein, dass „Thich Nhat Hanh eine Schlüsselrolle dabei gespielt hat, dass sie die Stärke, Weisheit und das nötige Mitgefühl entwickeln konnte, um ein beispielloses Abkommen mit 196 Ländern zu verhandeln und zu verabschieden.

Thich Nhat Hanh

“Sie entdeckte die Lehren von Thich Nhat Hanh, während sie eine „tiefe persönliche Krise“ durchlebte, und seine Philosophie und Belehrungen „halfen ihr, die Krise zu überstehen, während sie sich gleichzeitig auf die Klimagespräche konzentrieren konnte.“ Und sie erklärt weiter: „Wäre ich nicht von den Lehren Thich Nhat Hanhs begleitet worden, wäre ich nicht so ausdauernd, überaus optimistisch, sehr engagiert und tief inspiriert gewesen.“

Aktuelle Ausgabe
Inhalt der Ausgabe