17. Konferenz von Sakyadhita International – Call for Papers

17.11.2020 / Jetsunma Tenzin Palmo, die Präsidentin von Sakyadhita International, einem weltweiten Netzwerk buddhistischer Frauen, heißt buddhistische Nonnen, Laiinnen und Laien willkommen, an der Konferenz vom 24. – 28. Dezember 2021 in Kuching, Sarawak, Malaysia teilzunehmen. Das Thema der Konferenz lautet: Buddhistische Frauen – über alle Grenzen hinweg: Interreligiöser Dialog, Interdependenz und Umwelt. Beiträge können bis zum 1. Dezember 2020 eingereicht werden. 

In ihrer Einladung erklärt die bekannte buddhistische Nonne: „Wir leben heute in einer globalen Gemeinschaft, die stärker vernetzt ist als je zuvor… Wir stehen vor noch nie dagewesenen Herausforderungen wie Umwelt- und Gesundheitsbedrohungen, die uns alle betreffen, und wir brauchen mutige, kooperative Lösungen. Auf der 17. internationalen Konferenz von Sakyadhita werden wir untersuchen, wie buddhistische Frauen zusammenarbeiten und Grenzen überschreiten können, um weise und mitfühlende Antworten auf die Probleme der Welt als Ganzes zu finden.“

 

Bis spätestens zum 1. Dezember 2020 können Vorschläge für Forschungsartikel, Workshops und Filmvorstellungen für die Konferenz eingereicht werden. Details sind auf der Website von Sakyadhita International zu finden: sakyadhitasarawak.sakyadhita.org/call-for-papers/.

Sister Dieu Ly

Weitere Informationen:

www.sakyadhita.org 

 

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Buddhismus aktuell 4/2020 Inhalt der Ausgabe