Aktuelle Meldungen

aus der Welt des Buddhismus


Larung Gar: Chinesische Behörden weisen Bewohnerinnen und Bewohner aus

Larung Gar: Chinesische Behörden weisen Bewohnerinnen und Bewohner aus

Hunderte chinesische Beamte durchstreifen derzeit die buddhistische Lehranstalt Larung Gar in der Provinz Sichuan, um die dort lebenden Nonnen und Mönche auf ihren Aufenthaltsstatus hin zu überprüfen und festzustellen, wen sie aus dem Lehrinstitut verweisen wollen. Das berichtete die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) am 15. Oktober unter Berufung auf Meldungen von Radio Free Asia und der Organisation Free Tibet. 16. Oktober 2016


Buddhistisches Studienprogramm – Teilnahme jetzt auch online möglich

Buddhistisches Studienprogramm – Teilnahme jetzt auch online möglich

Unter dem Titel "Wissen – Verstehen – Erfahren" bietet die Deutsche Buddhistische Union ein Studienprogramm an, das sich mit verschiedenen Aspekten der buddhistischen Lehre intensiv auseinandersetzt. Schon zum kommenden Termin am 24./25. Oktober ist die Teilnahme nun auch online möglich. 13. Oktober 2016


„Elysium.Digital“ – eine neue Plattform über Leben und Sterben

„Elysium.Digital“ – eine neue Plattform über Leben und Sterben

Die neue Internet-Plattform „Elysium.Digital“ befasst sich mit einem breiten Themenspektrum rund um Fragen des Lebens, Sterbens, Werdens und Vergehens. Verantwortlich dafür zeichnen der Internet-Unternehmer Michael Ziegert, der bereits eine ganze Reihe von Online-Startups gegründet hat, darunter die Familien-Community urbia und den Online-Fotoservice Pixum, und die langjährige, bekannte Hospiz-Aktivistin Lisa Freund. 13. September 2016


"Religions go green"

"Religions go green"

Tagung vom 7.-9. Oktober in Hohenheim zu den Perspektiven eines "ökologischen Weltethos" 06. September 2016


Erwachen zur ökologischen Krise

Erwachen zur ökologischen Krise

Buddhistinnen und Buddhisten müssten sich auch den strukturellen Ursachen der sozialen und ökologischen Krisen stellen, fordert Zen-Lehrer David Loy  27. August 2016


"Die Wurzel sind Angst und Hass"

"Die Wurzel sind Angst und Hass"

Nachdem erneut mehrere Schwarze in den USA durch Polizeigewalt ums Leben gekommen waren, sprach sich die bekannte buddhistische Lehrerin Pema Chödrön gegen rassistische Diskriminierung aus.  15. August 2016


Neuer Film: "Ein Land singt: Om mani padme hum"

Neuer Film: "Ein Land singt: Om mani padme hum"

Der Dokumentarfilm "Ein Land singt: Om mani padme hum" des Regisseurs André Konarske porträtiert den Lebensweg des buddhistischen Lehrers Khen Rinpoche Geshe Pema Samten, der in Tibet und Deutschland lebt und lehrt. 09. August 2016


Buddha-Ausstellung bietet Meditation mit buddhistischen Mönchen an

Buddha-Ausstellung bietet Meditation mit buddhistischen Mönchen an

Die Ausstellung "Buddha" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt 232 Meisterwerke buddhistischer Kunst  aus 2.000 Jahren. Nun bieten buddhistische Mönche dort auch Meditationsübungen an. 03. August 2016


Zwanzig tibetische Nonnen erhalten Ausbildungsgrad "Geshema"

Zwanzig tibetische Nonnen erhalten Ausbildungsgrad "Geshema"

Erstmals erhalten zwanzig tibetische Nonnen den akademischen Ausbildungsgrad "Geshema". Der Titel wird ihnen offiziell von Seiner Heiligkeit dem XIV. Dalai Lama verliehen werden. 22. Juli 2016


Buddhas und Hochöfen

Buddhas und Hochöfen

Buddha-Ausstellung: Sammler öffnen ihre Schatzkammern − 220 Meisterwerke buddhistischer Kunst aus 2000 Jahren − Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama. 23. Juni 2016


Anzeige
Aktuelle Ausgabe
BUDDHISMUS aktuell 3/2019: jung & alt Inhalt der Ausgabe