Avikrita Vajra Rinpoche

Wach auf und erkenne, was wichtig ist

Eine Einführung in den tibetischen Buddhismus für junge Menschen

  • Verlag:Manjughosha Edition
  • Ort:Berlin
  • Jahr:2021
  • ISBN:978-3-945731-32-1
  • Preis:18,00 €

Avikrita Vajra Rinpoche ist ein junger buddhistischer Lehrer, der in den USA geboren und in einem indischen Kloster aufgewachsen ist. Zusammen mit Mönchen des Klosters hat Rinpoche vor einigen Jahren begonnen, lustige Videos auf YouTube zu veröffentlichen, in denen er grundlegende buddhistische Themen auf einfache Weise erklärt. Neben seiner „Karriere“ als YouTuber lehrt Avikrita Vajra Rinpoche fast überall auf der Welt. Aus Transkripten dieser Belehrungen ist nun sein erstes Buch, „Wach auf und erkenne, was wichtig ist“, entstanden.

Avikrita Vajra Rinpoche bleibt seinem direkten und modernen Stil in diesem Buch treu: Er spricht die Leser:innen persönlich an, benutzt aktuelle Beispiele (nicht nur solche, die aus dem 18. Jahrhundert stammen) und erzählt viele persönliche Geschichten aus seinem Leben. Begleitet von viel Humor, führt er durch die Grundlagen des tibetischen Buddhismus. Er erklärt unter anderem die Bedeutung der Zufluchtnahme, die Sieben Bodhi-Glieder, die zwei Arten von Bodhichitta und die Sechs Paramitas. Des Weiteren gibt er eine kurze Einführung in Lojong und die acht Verse des Geistestrainings und erläutert die Bedeutung von Tara und Avalokiteshvara. Doch laut Avikrita Vajra Rinpoche dürfen wir uns nicht auf intellektuelle religiöse Themen versteifen und denken, die Welt da draußen hätte nichts mit uns zu tun. Voller Leidenschaft spricht er über moderne Themen wie Umweltschutz und Gleichberechtigung und vor allem darüber, dass der Dharma etwas ist, das wir mit der Welt teilen sollten. Er beschreibt ihn als etwas Praktisches, mit dem wir uns und anderen helfen können, und nicht etwas Theoretisches, über das wir nur daheim auf unserem Kissen nachsinnen. Dieses Buch ist eine Empfehlung für Menschen, jung wie alt, die eine moderne Interpretation des Buddhismus hilfreich finden.

Laura Schilling

Aus dem Englischen übersetzt von Theresa Bachhuber

Klappenbroschur, 132 Seiten