Ehrwürdige Wuling

Das Erwachen des inneren Buddha

  • Verlag:Miao Fa Zentrum
  • Ort:Berlin
  • Jahr:2020
  • ISBN:keine
  • Preis:Übernahme der Versandkosten
  • Bestellen: Bezug hier

Wie kann es gelingen, sich nicht mehr getrennt von anderen zu fühlen, sondern verbunden mit der Welt und allen Lebewesen? Wie lässt sich Einsicht in die Ursachen des Leidens gewinnen? Und wie lässt sich das Leiden überwinden, um in einen beständigen Zustand der Zufriedenheit zu gelangen? Die Ehrwürdige Wuling, eine buddhistische Nonne aus der Mahayana-Tradition der Schule des Reinen Landes, stellt in „Das Erwachen des inneren Buddha“ die Früchte einer gelingenden buddhistischen Praxis in Aussicht. Das Buch ist eine Einführung in den Buddhismus und weniger eine historische, systematische Abhandlung. Die Autorin wendet sich in leicht verständlichen Worten mit Beispielen aus dem Alltag an die Leser:innen. Der Text bietet sowohl Einsteiger:innen auf dem buddhistischen Weg Orientierung als auch länger Praktizierenden eine Auffrischung der buddhistischen Grundgedanken. Nach einer kurzen Darstellung der Lebensgeschichte des Buddha führt die Ehrwürdige Wuling die Vier Edlen Wahrheiten, den Edlen Achtfachen Pfad, Karma, Wiedergeburt und weitere zentrale buddhistische Lehren aus. Schließlich kommt sie auf ihre Form des Mahayana-Buddhismus, den Buddhismus des Reinen Landes, zu sprechen. Dabei erinnert sie in eindringlichen Worten daran, dass ein ethisches Leben keine Entbehrungen mit sich bringen muss, sondern zu Freude, Großzügigkeit und Mitgefühl führen kann. Das halte ein allzu aufdringliches schlechtes Gewissen während der Meditation fern. Die Meditation biete die Voraussetzung für das Verweilen in einer Gegenwart, die nicht durch die Vorurteile des Selbst getrübt wird. Schließlich ginge es darum, die eigene Buddhanatur zu erkennen, indem man Mitgefühl und Weisheit entwickelt.

Mario Kiel

Aus dem Englischen übersetzt vom Übersetzungskomitee des Miao Fa Zentrums

Paperback, 127 Seiten