Tulku Thondup

Heilung grenzenlos

Meditative Übungen, die den Geist erleuchten und den Körper heilen

  • Verlag:edition khordong im Wandel Verlag
  • Ort:Berlin
  • Jahr:2021
  • ISBN:978-3-942380-32-4
  • Preis:22,80 €

Tulku Thondup stellt eine Vielzahl einfach zu erlernender tibetisch-buddhistischer Meditationspraktiken vor, die uns befähigen, heilende Energien in Körper und Geist zu entfalten. Auf der Grundlage buddhistischer Prinzipien hat er einen universellen Leitfaden über die sinnvolle Anwendung von Meditation im Rahmen der westlichen Medizin geschaffen. Der Autor bespricht unter anderem detaillierte Heilungsübungen, die einzeln oder als Teil eines Zwölf- Stufen-Programms durchgeführt werden können, Übungen zum Auflösen von Ängsten, heilende Gebete für Sterbende und Verstorbene sowie Ratschläge für Helfer:innen und Hinterbliebene.

„Heilung grenzenlos“ beginnt mit Techniken, die Leser:innen in einen genügend positiven Geisteszustand versetzen, um mit der Meditation beginnen zu können. Nach der Ermutigung zu Vertrauen und einer positiven Einstellung geht Tulku Thondup auf immer ausgefeiltere Meditationstechniken ein. Das Zwölf- Stufen-Programm zur Heilung beginnt mit Übungen, die erdend und beruhigend wirken und den Geist öffnen. Dann wird langsam der Körper gescannt, anschließend geht die oder der Meditierende in die Tiefe und stellt sich den Körper als eine unendliche Anzahl von Zellen vor, die „in hellem, farbenfrohem, strahlendem Licht leuchten, das vor Gesundheit und Heilung erblüht“. Jede leuchtende Zelle wird als so groß wie das Universum gesehen und mit Wellen von heilender Energie und Licht gefüllt. Neben Anweisungen zum Chanten, zu weiteren spezifischen Visualisierungen und zu einfachen körperlichen Übungen beschreibt Tulku Thondup schließlich, wie man die Heilung und Güte, die man in sich selbst hervorgerufen hat, mit seinen Lieben, weiteren Menschen und dem ganzen Universum teilen kann. „Heilung grenzenlos“ ist ein praktisches Handbuch zu Heilmeditationen, das sowohl für Anfänger:innen als auch für erfahrene Meditierende hilfreich ist, egal, ob man sich auf dem buddhistischen Weg befindet oder nicht.

Barbara Stewart

Aus dem Englischen übersetzt von Erika Ifang

Hardcover, 336 Seiten