Andrea Liebers

Das Geheimnis des Buddha

  • Verlag:Edition Kimonade
  • Ort:Worms
  • Jahr:2021
  • ISBN:978-3-947884-54-4
  • Preis:14,80 €

Erzähl mir eine Geschichte … Es sind Geschichten, die uns in ihren Bann ziehen, uns eintauchen lassen in unbekannte Welten und Erkenntnis ermöglichen. „Das Geheimnis des Buddha“ bietet eine ganze Perlenkette davon. In ihrem Buch erzählt Andrea Liebers die Lebensgeschichte des Buddha für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: die Jugend als Prinz Siddhartha, die Abkehr vom Reichtum, das Erwachen unter dem Baum und dann das Leben, Lehren und Sterben des Buddha.

Eingebettet sind die Episoden in eine spannende Rahmenerzählung um das Geschwisterpaar Siri und Tissa, die eines Nachts durch ein Erdbeben aus dem Schlaf schrecken. Nach und nach erfahren die beiden Kinder von Ananda, dem persönlichen Assistenten des Buddha, dass dessen Tod der Auslöser war. Immer wieder versammeln sich nun Tigermädchen, Elefantenbaby, Hasen- und Menschenkinder, umschwebt von glitzernden Götterkindern, um von all den unerhörten Begebenheiten aus dem Leben des Buddha zu erfahren und einzutauchen in dieses faszinierende Leben.

Andrea Liebers ist eine Perlentaucherin nach magischen Geschichten. Durch die märchenhaft anmutenden, archetypischen Erzählungen vermittelt sie Kernelemente der Weisheitslehre des Buddha und lässt ihn dadurch lebendig werden. Das ist packend und ergreifend zugleich. Ebenso wie diese Geschichten an kein Lesealter gebunden sind, wirken sie auch zeit- und ortlos – uralt und doch taufrisch wie ein Frühlingsmorgen. Es ist, als würde das Kindliche in uns Lesenden erwachen – mit unterm Mangobaum sitzen, lauschen und spüren. „Das Geheimnis des Buddha“ offenbart die tiefe Wahrheit eines Menschen, der auszog, das Leiden zu überwinden und sich selbst zu finden. Es ist ein Buch, das eine tiefe Sehnsucht in uns stillt. Ein Buch wie ein Nachhausekommen.

Kirsten Baumbusch

Hardcover, 184 Seiten