Sharon Salzberg

Achtsam die Welt verändern

Wie deine Meditationspraxis Krisen zu Chancen macht

  • Verlag:Irisiana Verlag
  • Ort:München
  • Jahr:2021
  • ISBN:978-3-424-15411-5
  • Preis:18,00 €

Wie kann man den Herausforderungen der heutigen Zeit wie Klimawandel, Naturkatastrophen, globale Pandemie, Flüchtlingsproblematik und Amokläufen begegnen und sie zur inneren und äußeren Transformation nutzen? Wie kann eine Praxis der Achtsamkeit und Meditation dabei unterstützen, angesichts dieser weltweiten Krisen nicht in Resignation und Verzweiflung zu verfallen, sondern den Gefühlen der Ohnmacht entgegenzutreten? Sharon Salzberg, Autorin, international bekannte Meditationslehrerin und Mitgründerin der Insight Meditation Society in Barre, Massachusetts bietet mit ihrem neuen Buch „Achtsam die Welt verändern“ praktische und umsetzbare Antworten auf diese Fragen. „Ich glaube, dass es einen Weg zurück in die Ganzheit und nachhaltige Unversehrtheit gibt. Der Weg, der in diesem Buch aufgezeigt wird, ist für mich heute so gültig wie nie zuvor, ein Weg zu individueller und globaler Heilung: Er gibt uns die Gewissheit, dass wir fähig sind, Einfluss zu nehmen, Wut in Mut zu verwandeln, ebenso wie Schmerz in Resilienz, unsere Freude zuzulassen, gut Sorge zu tragen für uns selbst ebenso wie für andere – und in der Wahrheit von gegenseitiger Verbundenheit und liebendem Mitgefühl zu leben.“ Anhand zahlreicher konkreter Beispiele von Aktivistinnen und Aktivisten, die sich für soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und viele weitere Anliegen einsetzen, veranschaulicht die Autorin, wie Menschen, die sich für diese Themen interessieren und in ihrem Leben beherzigen möchten, Resilienz entwickeln und ihre Handlungsfähigkeit stärken können. Mit den Meditationsanleitungen kann man die Prinzipien aus dem jeweiligen Kapitel in sich entfalten, sei es liebende Güte für sich selbst oder andere, Freude oder das Akzeptieren schwieriger Gedanken und Gefühle. Das Buch ist wie ein Kaleidoskop, das unterschiedliche Facetten des gesellschaftlichen Engagements aus verschiedenen Perspektiven anspricht. Die Themen Verbundenheit, globale Vernetztheit und gegenseitige Abhängigkeit durchziehen den Text wie einen roten Faden. Sharon Salzberg schreibt verständlich, klar und verdeutlicht, dass man auch im direkten Umfeld Einfluss nehmen und „achtsam die Welt verändern“ kann. Sehr empfehlenswert!

Traudel Reiß

Aus dem Englischen übersetzt von Hanna R. Müller

Klappenbroschur, 288 Seiten