Tarthang Tulku

Liebe zum Wissen

  • Verlag:Dharma Publishing Deutschland
  • Ort:Köln
  • Jahr:2021
  • ISBN:978-3-928758-43-7
  • Preis:34,00 €

Wissen ist vielen von uns ein hohes Gut. Wer aber weiß da eigentlich? Und auf welcher Grundlage basiert dieses Wissen? So fundamental diese Fragen auch sind, nur selten werden sie wirklich gründlich erforscht. In seinem zweiten Buch zur Raum-Zeit-Wissen-Vision mit dem Titel „Liebe zum Wissen“ lädt der tibetische Lama Tarthang Tulku dazu ein, durch eine ausgiebige Erforschung der Grundlage unseres Wissens neue Dimensionen davon zu erkunden. Die Leser:innen begegnen einem Wissen, das nicht länger durch den „Moment davor“ oder „denjenigen, der beobachtet“ begrenzt ist. Ein Wissen, das potenziell für alle jederzeit zugänglich ist und dem ein völlig anderes Verständnis von Raum und Zeit zugrunde liegt. Kurz, eine Vision von Wissen, die in vielerlei Hinsicht erweitert ist und mehr als des Verstandes bedarf, um erforscht zu werden.

Ein solches Wissen ist allein durch konzeptionelles Denken nicht fassbar, obgleich der Verstand sich durch die Lektüre einer solchen Vorstellung zu öffnen vermag. In diesem Sinne ist „Liebe zum Wissen“ ein Wegweiser auf einer Reise, die, um in Gänze erkundet zu werden, über gewöhnliches Wissen hinauswächst und die Leser:innen als ganze Personen erfordert. Die Übungen am Ende jedes Kapitels tragen ihren ganz besonderen Teil zu diesem Prozess bei.

Hier als Beispiel die Übung „Schwerkraft des Denkens“: „In der Bewegung von einem Gedanken zum nächsten haben einzelne Gedanken eine Anziehungskraft und entwickeln eine Dynamik, die den Gedanken vorwärts ,treibt‘. Einige Gedanken wirken groß, andere klein, sie entwickeln dementsprechend eine unterschiedliche ,Anziehungskraft‘. Beobachte diese Schwerkraft des Denkens bei der Arbeit. Kann sie direkt ,innerhalb‘ des Gedankens erfahren werden oder nur durch die Folgen des Gedankens?“

Die Liebe zum Wissen, wie sie in diesem Buch beschrieben wird, trennt nicht länger zwischen demjenigen, der Wissen erfährt, und dem, was erfahren wird. In diesem Sinne ist die Liebe zum Wissen auch eine Liebe zu jedem Moment – und erscheint gerade in dieser Zeit relevanter denn je.

Julia Gutbell

Aus dem Englischen übersetzt von einem Team Studierender der Raum-Zeit-Wissen-Vision in Deutschland

Hardcover, 468 Seiten