Dzongsar Jamyang Khyentse Rinpoche

Leben ist Sterben

Wie wir uns auf das Sterben, den Tod und darüber hinaus vorbereiten können

  • Verlag:Manjughosha Edition
  • Ort:Berlin
  • Jahr:2019
  • ISBN:978-3-945731-25-3
  • Preis:19,90 €

Die Frage „Noch ein Buch zu Tod und Sterben – braucht es das?“ kann man nach der Lektüre von „Leben ist Sterben“ ganz sicher mit Ja beantworten, denn es ist ohne Zweifel ein weiteres wichtiges Werk zu diesem Thema. Bereits der Untertitel „Wie wir uns auf das Sterben, den Tod und darüber hinaus vorbereiten können“ macht deutlich, dass Dzongsar Jamyang Khyentse hier sehr konkrete Antworten und Hilfestellungen gibt, wie Buddhisten – aber auch Nichtbuddhisten – diesem „Ereignis“ begegnen können. Das Buch versteht sich als Antwort auf fast hundert Fragen, die ihm von Freunden und Schülerinnen gestellt worden sind. In einer klaren Sprache und anhand von hochaktuellen Beispielen ausunserem Alltag bringt Dzongsar Jamyang Khyentse Details zu Zuflucht, Bodhisattva-Gelübden und Bardo in Verbindung mit unserer Angst vor dem Tod: „Wenn der Prozess des Sterbens begonnen hat, kann selbst eine grobe Vorstellung davon, was mit uns geschieht, wesentlich dazu beitragen, unsere schlimmsten Ängste zu beschwichtigen, uns aber auch helfen, dem Tod ruhig und mit Gleichmut entgegenzusehen.“ Und mit einfachen Übungen zur Vorbereitung auf den Tod liefert er auch ganz praktische Ansätze zum Wie. Der Autor behandelt zudem Fragen zur Begleitung von Sterbenden und Verstorbenen: „Was sagt man einem Sterbenden?“ und „Was sollte man nach dem Tod tun?“ und gibt Hinweise zu Praktiken für Verstorbene.

Ganz sicher bieten die grundlegenden Fragen im vorderen Teil des Buches allen Menschen – gleich welcher Konfession – praktische Hilfe zum Thema Sterbebegleitung und Tod. Und auch der hintere Teil kann Leserinnen und Lesern, die mit den tibetisch-buddhistischen Praktiken wenig vertraut sind, helfen, sich dem Thema noch einmal völlig neu zu nähern. Denn die klare und direkte Sprache der Texte vermittelt jedem Menschen, der sich der Begleitung Sterbender widmet – ob privat oder beruflich – Inspiration und eine stabile Basis. Für Praktizierende der tibetischen Tradition allerdings bietet der hintere Teil eine wirklich tiefgreifende Anleitung zur Begleitung in und durch den Sterbeprozess und darüber hinaus. Hier hat Dzongsar Jamyang Khyentse eine Art Handbuch zusammengestellt, das unter anderem die Anweisungen aus Karma Lingpas „Großer Befreiung durch Hören im Bardo“ vereinfacht und damit sehr praktisch und anschaulich für jeden anwendbar darlegt.

Michael Kömpf

Aus dem Englischen übersetzt von Karin Behrendt und Doris Wolter

Hardcover, 300 Seiten