Maurits Hogo Dienske

Du bist vollkommen an deinem Platz

Vorträge über Zen

  • Verlag:Books on Demand
  • Ort:Norderstedt
  • Jahr:2019
  • ISBN:978-3-749470860
  • Preis:14,99 €

Maurits Hogo Dienske (geboren 1943) praktiziert Zen seit 1980. Er war Schüler der deutsch-amerikanischen Zen-Meisterin Gesshin Prabhasa Dharma Roshi, die ihn im Jahr 1999 zu einem der Lehrer des International Zen Institute ernannte. Das kleine Buch „Du bist vollkommen an deinem Platz“ enthält die Aufzeichnungen von 24 Vorträgen, die Maurits Hogo Dienske in seinen Meditationsgruppen gehalten hat. Dienske erklärt Zen nicht auf theoretischem Weg und gibt auch keine Einführung in die Praxis, sondern er verbindet die Lehre des Zen mit alltäglichen Erfahrungen und Herausforderungen. Er spricht uns direkt an und zeigt uns in Alltagssituationen, beispielsweise im Supermarkt, in der Küche oder am Schreibtisch, was es heißen kann, die Zen-Erfahrung direkt wirksam werden zu lassen, so etwa nach der morgendlichen Dusche: „Wenn du sowohl deine Haut als auch dein Handtuch bist, kannst du nicht bloß denken, dass das Handtuch deine Haut trocken macht. Du musst auch erkennen, dass die Haut dein Handtuch nass macht. Nur dann ist die ganze Welt dein Körper. Wie manifestierst du das?“ Dabei geht er teilweise von uralten kurzen Zen-Geschichten aus, die sich beim ersten Lesen dem sofortigen Verständnis entziehen. Der Autor versteht es, dem Leser und der Leserin diese Geschichten auf ihren Sinngehalt hin verständlich zu machen und damit zu einem tieferen Verständnis der Lehre vorzudringen. Auch der Mythos von Sisyphos wird anschaulich zu einem Gleichnis der Zen-Übung, wenn Dienske die Akzeptanz von Widerständen und leidvollen Erfahrungen als Basis einer befreiten Lebenspraxis deutet. Immer wieder fließen auch eigene Erfahrungen ein, die uns verdeutlichen, dass wir als Übende mit oder ohne lange Erfahrung in jedem Moment Zen praktizieren können. „Wenn du Wolken siehst, dann bist du vollkommen an deinem Platz als jemand, der Wolken ansieht. Wenn du unruhig bist, dann bist du vollkommen an deinem Platz als jemand, der unruhig ist.“

Die Vorträge sind kurz und leicht lesbar, man kann man sie sich immer wieder vornehmen und als Impulsgeber für den Alltag nutzen. Damit ist das Buch sowohl für erfahrene Zen-Schülerinnen und -Schüler, als auch für Anfänger auf dem Zen-Weg ein hervorragender Begleiter.

Susanne Backner

Aus dem Niederländischen übersetzt von Frank Richter

Paperback, 120 Seiten