Sabine Hübner

Der Göttervogel Garuda

Teisho zu den 100 Koan des Shoyoroku

  • Verlag:Werner Kristkeitz Verlag
  • Ort:Heidelberg
  • Jahr:2017
  • ISBN:978-3-932337-70-3
  • Preis:26,00 €

In ihren erhellenden Vorträgen zu den hundert Koan des Shoyoroku, ursprünglich gesprochen zu Zen-Schülern des Nürnberg-Zendo, weist die Psychotherapeutin und Zen-Meisterin in der Linie von Willigis Jäger, Sabine Hübner, immer wieder auf das eine hin, das zu erfahren ist. Das wahre Wesen, die Buddhanatur, ist im Grunde immer schon da, unberührt und unverändert, und kann Augenblick für Augenblick erfahren werden, wenn das Denken, Vorstellen, Urteilen, Sorgen zur Ruhe kommt. Subjekt und Prädikat gehen in der Substantivierung der Verben auf. Sitzen, Gehen, Atmen, Kochen, Essen, Abwaschen, Kehren. Unmissverständlich macht die Autorin immer wieder auch klar, dass kurze blitzartige Einsichten noch nicht bleibende Erleuchtung sind. Oft überwältigende Einsichten müssen ausreifen, jahrzehntelang, um Früchte zu tragen und beständig zu werden. Der Alltag ist der Ort der Erleuchtung und Bewährung. Dass sich die Weisheit des Zen mit der Weisheit des Christentums durchaus verträgt, steht für Hübner außer Frage. Mit Paulus etwa kann man sagen: „Wer glaubt, etwas verstanden zu haben, hat noch nicht verstanden, wie man verstehen soll.“ – Eine Leseempfehlung für alle, die eine einfache Seinsweise jenseits der Verstrickung in das unablässige Denken und Sorgen ersehnen.

Benedikt Maria Trappen

Hardcover, 448 Seiten