Bhikkhu Nyanasobhano

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

Gespräche mit Bhikkhu Tissa

  • Verlag:Theravadanetz
  • Ort:Luhden
  • Jahr:2019
  • Preis:Spende
  • Bestellen: Bezug hier

Fast jeder kennt das: unsicher sein, was als Nächstes zu tun ist, Zweifel, was richtig und was falsch ist, oder die generelle Frage nach dem Sinn des Lebens. So geht es auch Max und dem Ehepaar Leonie und Robert, die auf je unterschiedliche Weise mitten im Leben stehen. Sie alle wenden sich an Bhikkhu Tissa, einen buddhistischen Mönch, und schildern ihm ihre Situation, in der Hoffnung, dass das Gespräch für sie zu größerer Klarheit führt. Bhikkhu Tissa hört aufmerksam zu, stellt Fragen und nimmt die Ratsuchenden so an die Hand, dass sie mithilfe der Lehre des Buddha wieder eine Orientierung finden, um ihr Leben auf heilsame Weise zu führen. Die Zeitlosigkeit der Worte des Buddha sticht ins Auge, denn genauso wie Menschen damals können auch Menschen heute ihre Probleme mithilfe dieser Worte entwirren und wieder Licht ins Dunkel ihres scheinbar komplizierten Lebens bringen. So kann Bhikkhu Tissa zwar alle drei Ratsuchenden auf einen guten Weg bringen, er kann und will ihnen jedoch nicht die Selbstverantwortung nehmen. Dennoch fühlen sich alle nach dem Gespräch erleichtert und voller Zuversicht. So wird es sicher auch den Leserinnen und Lesern ergehen, nachdem sie dieses in Dialogform in einer leichten, modernen und verständlichen Sprache geschriebene Buch gelesen haben. Die fiktiven Dialoge sind in eine Rahmenhandlung eingebunden, die die Beispiele und Stichworte liefern. Sie befassen sich mit den vier Edlen Wahrheiten, Achtsamkeit, dem Zweifel gegenüber der Buddhalehre sowie mit dem Erwachen und wie man dahin gelangt.

Jürgen Sowa

Aus dem Englischen übersetzt von Wolfgang Neufing

Paperback, 148 Seiten