Sylvia Wetzel , Prof. Dr. Luise Reddemann

Mögen alle Wesen glücklich sein

Mitgefühl und Gerechtigkeit neu entdecken

  • Verlag:Patmos Verlag
  • Ort:Ostfildern
  • Jahr:2017
  • ISBN:978-3-8436-0996-8
  • Preis:18,00 €

Dass die sozialen Ungerechtigkeiten immer offensichtlicher werden, kann pessimistisch stimmen. Besonders dann, wenn man sich selbst für Gerechtigkeit und das Wohl aller Wesen einsetzt. Das tun die beiden Autorinnen des Buches bekanntermaßen seit vielen Jahrzehnten, jede auf ihre Weise. Beide beleuchten die Themen Ungerechtigkeit–Gerechtigkeit sowie Selbstmitgefühl und Mitgefühl aus ihrer Sicht, Luise Reddemann als Fachärztin für psychotherapeutische Medizin und Sylvia Wetzel als buddhistische Lehrerin. Im ersten Teil untersucht Reddemann die Aspekte Geschwisterlichkeit, Gerechtigkeit und Liebe und setzt ihre Gedanken in Bezug zu Märchen, Bibelstellen und den Überlegungen anderer Autoren wie Fromm und Petri. Immer wieder bietet sie Übungen an, um die eigenen Erfahrungen mit Gerechtigkeit zu reflektieren. Im zweiten Teil vermittelt Sylvia Wetzel unter Bezug auf Buddhas Lehre und den achtfachen Pfad hilfreiche Übungen zur Entwicklung von Selbstmitgefühl und Mitgefühl, die sich nicht nur gut auf dem Meditationskissen üben lassen, sondern auch sehr alltagstauglich sind. Gemeinsam bieten sie so ein Kaleidoskop an, um sich umfassend mit Gerechtigkeit und Mitgefühl auseinanderzusetzen und diese mehr in das eigene Leben zu integrieren.

Doris Iding

Paperback, 183 Seiten