Friedhelm Köhler (Hg.) , Friederike Migneco (Hg.) , Benedikt Maria Trappen (Hg.)

Freiheit. Bewusstheit. Verantwortlichkeit

Festschrift für Volker Zotz zum 60. Geburtstag

  • Verlag:Edition Habermann
  • Ort:München
  • Jahr:2016
  • ISBN:978-3-96025-009-8
  • Preis:29,99 €

Freiheit. Bewusstheit. Verantwortlichkeit ist dem Philosophen und Gelehrten Volker Zotz gewidmet und würdigt dessen Werke über den Surrealismus, den Buddhismus und das Denken in China und Japan. Neben seinen häufig zitierten Studien wie Geschichte der buddhistischen Philosophie (1996), Auf den glückseligen Inseln (2000) und Der Konfuzianismus (2015) kennt ein breites Publikum die literarischen Arbeiten und solche Bücher von Volker Zotz, die sich, wie Mit Buddha das Leben meistern, mit praktischen Fragen befassen. Mehr als dreißig Persönlichkeiten des akademischen und kulturellen Lebens, die sein Werk schätzen oder sich mit verwandten Themen befassen, lieferten die Inhalte für den vorliegenden Band, dessen sechs Teile dem vielfältigen Spektrum der Aktivitäten von Volker Zotz Rechnung tragen. Mit seinem geistigen Werdegang und einzelnen Facetten seines Schaffens befassen sich im ersten Teil neun Autoren. Im zweiten widmen sich fünf Artikel dem deutschindischen Schriftsteller und Künstler Lama Anagarika Govinda (1898–1985), dessen Schüler Volker Zotz in seiner Jugend war. Der dritte Teil enthält mehrere Beiträge über Fragen des Buddhismus und seine Rezeption in Indien und Europa. Die Artikel des vierten Teils gehen auf Aspekte des religiösen und universitären Lebens in Japan ein. Der fünfte widmet sich den philosophischen Persönlichkeiten Martin Buber, Valentin Tomberg, Michael Brink und Oscar Kiss Maerth. Ein sechster vereint meditative und literarische Texte, die Lyriker und Künstler beigesteuert haben.

Hardcover, 417 Seiten