David R. Loy

Erleuchtung, Evolution, Ethik

Ein neuer buddhistischer Pfad

  • Verlag:edition steinrich
  • Ort:Berlin
  • Jahr:2015
  • ISBN:978-3-942085-46-5
  • Preis:19,90 €

Der Gelehrte und Zen-Lehrer David Robert Loy ist durch seine Bücher (unter anderen „Money Sex War Karma“) und seine Artikel in Zeitschriften und buddhistischen Magazinen wie „Tricycle“, „Shambhala Sun“, „Inquiring Mind“ und „Buddhadharma“ einer US-amerikanischen Leserschaft wohlvertraut. Im deutschsprachigen Raum erschien vor etlichen Jahren der mittlerweile längst vergriffene monumentale Band „Nondualität“. Erfreulicherweise ist nun sein neues Buch unter dem Titel „Erleuchtung, Evolution, Ethik Ein neuer buddhistischer Pfad“ in deutscher Sprache erschienen. Loy geht es in diesem Buch darum, Grundmerkmale eines zeitgenössischen Buddhismus zu skizzieren, der seinen wichtigsten überlieferten Lehren treu bleibt, zugleich aber mit der Moderne in einen fruchtbaren Dialog tritt. Es geht um einen Buddhismus, der nicht (mehr) auf eine Weltabkehr, eine Transzendenz jenseits unserer Welt abzielt und damit großes Interesse für die Zustände in dieser konkreten Welt aufbringt, der sich aber auch nicht darin erschöpft, als weitgehend säkularisierte Psychologie und Selbsthilfemethode dem gestressten Menschen von heute zu helfen, entspannter im Hamsterrad weiterzulaufen. Loy entwickelt die Vision eines Bodhisattva-Pfades als eines nicht an eine bestimmte Schule gebundenen Archetyps, der eine neue Perspektive der Beziehung zwischen spiritueller Praxis und gesellschaftlichem Engagement aufzeigt und das, was heute noch so oft getrennt verstanden wird, zusammenbringt: individuelles und gesellschaftliches Erwachen. Ein inspirierendes Buch, welches das dem Buddhismus innewohnende Befreiungspotenzial für die heutige Zeit neu erschließt.

Anna Pesch

Hardcover, 240 Seiten