Dr. Ha Vinh Tho

Grundrecht auf Glück

Bhutans Vorbild für ein gelingendes Miteinander

  • Verlag:Nymphenburger Verlag
  • Ort:München
  • Jahr:2014
  • ISBN:978-3-485-02817-2
  • Preis:19,99 €

Dr. Ha Vinh Tho, Leiter des Gross National Happiness Centre (GNH, Zentrum für Bruttonationalglück) in Bhutan, war viele Jahre beim Internationalen Roten Kreuz in Krisengebieten im Einsatz und erfuhr dabei die Not und das Leiden vieler Menschen. Auf der Suche nach der Ursache menschengemachter Katastrophen und deren Lösung begegnete er in Bhutan dem Begriff des Bruttonationalglücks. Dieses  Konzept besagt, dass das Land nicht dem Fortschrittsdenken der westlichen Welt hinterherhechelt, sondern eine Alternative entwickelt hat, bei der das Glück und Wohlbefinden seiner Bewohner sowie der Natur im Mittelpunkt stehen. Der Autor beschreibt zu Beginn kurz seinen eigenen Weg und wie es dazu gekommen ist, dass er Leiter des GNH in Bhutan geworden ist. Über eine allgemeine Erklärung des Begriffes Glück kommt er zu den detaillierten Ausführungen, wie in Bhutan das Bruttonationalglück sich entwickelt hat und umgesetzt wird. Zu Beginn von westlichen Staaten belächelt, kommen nun immer mehr westliche Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik in das kleine Land im Himalaja, um sich selbst ein konkretes Bild zu machen und zu lernen, wie sie dieses Konzept in ihrem eigenen Umfeld einsetzen können. Natürlich gibt es auch in Bhutan Probleme, die Dr. Ha Vinh Tho teilweise benennt. Das Buch bietet einen tiefen Einblick in das Prinzip des Bruttonationalglücks in Bhutan und gibt jenen, die dem Fortschrittsglauben etwas entgegensetzen wollen, neue Denkanstöße.

Traudel Reiß

Hardcover mit Schutzumschlag, 203 Seiten