Ama Samy

Zen - Der große Weg ist ohne Tor

  • Verlag:Theseus Verlag
  • Ort:Bielefeld
  • Jahr:2014
  • ISBN:978-3-89901-812-7
  • Preis:17,95 €

Von seltener Tiefgründigkeit ist das Werk von Ama Samy „Zen −Der große Weg ist ohne Tor“. Allumfassendes Wissen über Christentum, Buddhismus, Religionsgeschichte, westliche sowie östliche Philosophien und Bewusstsein für die Leiden der Menschen an der gegenwärtigen Welt bildeten das Fundament für eigenständige Erkenntnisse und in die Zukunft blickende Reflektionen. Samy, Jesuitenschüler und von Yamada Ko’un autorisierter Zen-Meister, denkt dort weiter, wo andere bereits aufgehört haben. Jedes Kapitel ist von Weisheit, Mitgefühl und Liebe zu den Menschen getragen; ein philosophisches Kondensat mit ausführlichen Zitaten anderer Werke, aufgelockert durch Zen-Geschichten und kleine Erzählungen. Das umfangreiche Quellenverzeichnis regt zur weiteren Lektüre an.

Thematisiert werden u. a. klassische Zen-Fragen wie Dualismus, Leere, Anhaftung, Achtsamkeit und Verwirklichung. Samy meint: „Unsere ruhelosen, suchenden und verlorenen Seelen könnenSinn, Frieden und Erfüllung vielleicht nur auf einem spirituellen Weg wie dem Zen-Weg finden.“ Wertvolle Betrachtungen gibt es zum Themenkomplex interreligiöser Dialog und den Chancen, die sich durch eine Öffnung für andere Religionen ergeben. Angesichts der derzeitigen Kriegsschauplätze im Namen von Religionen von erschreckender Aktualität ist die Aussage, dass man heutzutage nicht mehr religiös sein kann, ohne interreligiös zu sein, denn „das ist ein Teil des Wegs zum Frieden und zur Erlösung der Menschheit und Erde“.

Iris Eggenhofer

Paperback, 237 Seiten