Gerd Bausch

Strahlendes Mitgefühl

Das Leben des 16. Gyalwa Karmapa Rangjung Rigpe Dordje, Band 1

0 Kommentare

  • Verlag:Norbu Verlag
  • Ort:Badenweiler
  • Jahr:2016
  • ISBN:978-3-944885-13-1
  • Preis:24,90 €

Die Lebensgeschichten großer Bodhisattvas waren schon immer inspirierend für den spirituellen Weg. In besonderem Maße gilt dies für die ausführliche und gut recherchierte Biografie des 16. Gyalwa Karmapa (1924–1981), dem Oberhaupt der Karma-Kagyü-Schule, die Gerd Bausch jetzt vorgelegt hat. Mit großem Respekt und voller Faszination begegnet der Autor dem großen Bodhisattva, und es fehlt ihm nicht an akribisch zusammengetragenen Einzelheiten zu seiner Biografie, seinem spirituellen Wirken und den bewegten Zeitumständen, die allesamt ein sehr lebendiges und bewegendes Bild entstehen lassen, das auch heute noch das Leben vieler Menschen bereichern und verändern kann. In über 80 Interviews mit großen Meistern, etwa Seiner Heiligkeit Sakya Trizin Rinpoche, wie mit „einfachen Praktizierenden“, die den 16. Karmapa persönlich gekannt haben, wird spürbar, was er bei diesen Menschen bewirkt und wie sehr er sie durch seine Präsenz, Herzenswärme, Güte und seinen Humor erreicht hat. Aus den hier zusammengetragenen Geschichten entsteht in großer Lebendigkeit eine Nähe und spirituelle Kraft, die den Segen des großen Meisters unmittelbar spürbar werden lässt. Dabei kommen nach der Spaltung der Karma-Kagyü-Linie Zeitzeugen aus beiden Linien zu Wort. Den Interwies im zweiten Teil ist der sorgfältige und reich bebilderte Bericht über Karmapas Lebensgeschichte bis 1975 vorangestellt, wobei sich seine Aktivitäten auf eindrucksvolle Weise, besonders im Westen, in immer reicheren Facetten entfalteten. Jigme Rinpoche sagte hierzu: „Sein erster Schritt in die westliche Welt war wie das Erscheinen von Buddha selbst.“ Wir können uns schon jetzt auf das Erscheinen des zweiten Bandes dieser Biografie freuen.

Hans-Erich Frey

Hardcover, 386 Seiten, plus 8 Farbseiten