Ulrich Pfeifer-Schaub (Hg.)

Leben mit dem Herzen eines Buddha

Achtsamkeit, Mitgefühl und Weisheit für das 21. Jahrhundert

0 Kommentare

  • Verlag:Arbor Verlag
  • Ort:Freiburg
  • Jahr:2016
  • ISBN:9783867811705
  • Preis:16,90 €

Wir brauchen nicht mehr Buddhisten, wir brauchen mehr Buddhas (Menschen wie Jesus, Gandhi, Mandela …). Leben mit dem Herzen eines Buddha, herausgegeben von Ulrich Pfeifer-Schaupp, zeigt uns Wege zu einem friedvollen und freudvollen Einsatz für eine bessere Welt, zumindest für eine Welt, in der es etwas weniger Leiden gibt. Die zahlreichen namhaften Autoren sind allesamt seit Jahrzehnten in ihrer eigenen buddhistischen Praxis verwurzelt. Sie vermitteln uns daher praxisorientiert, wie wir insbesondere unter Berücksichtigung der Vier Edlen Wahrheiten und des Achtfachen Pfades uns selbst zu freudvollen, friedlichen Menschen entwickeln und uns mit dieser Geisteshaltung auch um das strukturelle Leiden in der Welt kümmern können, sei es bei unserer Ernährung oder sei es in unserem Handeln als Wirtschaftsteilnehmer, Arbeitende oder Erzieher. So können wir Zeugnis ablegen auch zu politischen Themen wie dem Klimawandel oder dem Intersein mit Tieren. Es werden immer wieder inspirierende Impulse gegeben, wie wir die buddhistischen Lehren (Leerheit, Silas, Achtfacher Pfad) im – auch alltäglichen – Leben umsetzen können. Das Buch ermuntert uns, unsere Sichtweisen (unser dualistisches Denken) immer wieder zu hinterfragen (zum Beispiel: Wer sind die Guten, wer die Bösen?). Ein lesenswerter Aufruf zu einem angewandten Buddhismus.

Christian Trauthig

Paperback, 280 Seiten